Konstituierende Börsenratssitzung

15.05.2020

Für die Amtsperiode 2020 bis 2022 wurde in der Sitzung des Börsenrates heute der langjährige Vorsitzende Prof. Dr. Jörg Franke (Tradegate AG Wertpapierhandelsbank) bestätigt. Stellvertreter ist Sascha Rinno (ICF Bank AG).

Der aus 16 Mitgliedern bestehende Börsenrat der Börse Berlin hat am heutigen Freitag im Rahmen einer Telefonkonferenz seine Arbeit aufgenommen. Dem Gremium gehören Vertreter der an der Börse zugelassenen Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Skontroführer und der Anlegerschaft an.

Der Börsenrat ist das Organ deutscher Börsen, das die Regularien für die Börse erlässt und die Geschäftsführung der Börse bestellt und überwacht. Seine Mitglieder werden für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt. Wahlberechtigt sind alle Handelsteilnehmer und Emittenten.

Der Börsenrat der Börse Berlin für die Amtsperiode 2020 bis 2022:

Vositzender
Prof. Dr. Jörg FrankeTradegate AG Wertpapierhandelsbank
Stellv. Vorsitzender
Sascha RinnoICF Bank AG
Sonstige Mitglieder Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Skontroführer
Rogelio Antonietty-HellmannsCACEIS Bank SA, Germany Branch
Johannes EismannQuirin Privatbank AG
Ronny FörsterING DiBa AG
Niklas HelmreichFlatex Bank AG
Torsten HobinderDeutsche WertpapierService Bank AG
Hermann LangguthDZ Bank AG
Grégoire ToublancBNP Paribas SA Niederlassung Deutschland
Henry WerkmeisterM. M. Warburg & Co. (AG & Co.) KGaA
Bernward HövingMittelbrandenb. Sparkasse in Potsdam
Thomas Posovatzmwb fairtrade Wertpapierhandesbank AG
Klaus StoppBaader Bank Aktiengesellschaft
Tanja ZanderHellwig Wertpapierhandelsbank GmbH
Anlegervertreter
Renate Hinskenvorm. Leiterin Börsenaufsicht Berlin (i.R.)
Prof. Dr. Ulrich BurgardOtto-von-Guericke-Universität Magdeburg

"Damit sind im Börsenrat der Börse Berlin alle die Marktteilnehmer vertreten, die für etwa 90% des Orderflows an den deutschen Börsen sorgen. Das lässt hoffen," zeigt sich der heute wieder zum Vorsitzenden gewählte Prof. Dr. Franke optimistisch.

Als Leiter Handelsüberwachung (Hüst) wurde einmal mehr Dieter Weigl bestätigt. Als eigenständiges Organ überwacht die Hüst den ordnungsgemäßen Ablauf des Handels an der Börse sowie die Börsengeschäftsabwicklung.

Zum Vorsitzenden des Sanktionsauschusses bestellte der Börsenrat heute Dr. Malte Diesselhorst (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, DSW). Der Sanktionsausschuss kann angerufen werden, wenn Marktteilnehmer oder Emittenten gegen börsenrechtliche Vorschriften verstoßen haben oder die Börsenaufsicht die Einberufung verlangt.

Kontakt:
Petra Greif
petra.greif@boerse-berlin.de
+49 (0)30 311 091 29

Nach oben Seite drucken
Sämtliche Kursdaten gelten für den Xontro-Handel und werden mit mindestens 15 Minuten
Zeitverzögerung angezeigt. Um Xontro-Kurse in Echtzeit zu erhalten, bitte hier registrieren.