Regularien

Die Regelwerke der Börse Berlin liefern den Rahmen für einen ordnungsgemäßen Börsenhandel.

Skontroführer haben gewisse Pflichten zu erfüllen, die in der „Börsenordnung“ und den „Bedingungen für Geschäfte im Skontroführerhandel“ detailliert festgelegt sind. Die Zulassungsbedingungen für Skontroführer, Marktteilnehmer und Emittenten sind u.a. in der "Börsenordnung" und den "Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr" geregelt.

Börsennotierte Unternehmen und Wertpapieremittenten müssen bestimmte Bekanntmachungen, die gesetzlich vorgeschrieben sind, in einem Pflichtblatt der jeweiligen Börse veröffentlichen. Die Geschäftsführung der Börse Berlin hat 7 überregionale und 14 regionale Tageszeitungen und Magazine als Börsenpflichtblätter benannt.

Die Börse Berlin stellt hier die folgenden Regelwerke zum Download bereit:

Konkretisierungen bzgl. des Hochfrequenzhandels:

Weiterempfehlen

Häufig aufgerufene Seiten

Die umsatzstärkste Wertpapiere

Name Typ Veränderung in %
0,5 % Bundesanleihe von 2016/26 Anleihe
+0,031
0,25 % Bundesanleihe von 2017/27Notierungsaufnahme Anleihe
+0,092
0 % Bundesanleihe von 2016/26 Anleihe
+0,071
VAR Südzucker International Finance B.V. Anleihe
-0,161
EFG Eurobank Aktie
-4,419
1,375% Thyssen Krupp (2022) Anleihe
+0,120
1,5% HSH Nordbank AG (2018) Anleihe
0,000
1% HSH Nordbank AG (2019) Anleihe
-0,010
2% HSH Nordbank AG (2018) Anleihe
-0,195
5% Bco Espírito Sto S.A.(Lon.Br.) (2019) Anleihe
-0,996
Nach oben Seite drucken
Sämtliche Kursdaten gelten für den Xontro-Handel und werden mit mindestens 15 Minuten
Zeitverzögerung angezeigt. Um Xontro-Kurse in Echtzeit zu erhalten, bitte hier registrieren.